Arbeitsamt



Ja, ich war heute beim Arbeitsamt. Am Freitag kam ein Brief, in dem stand, dass ich heute einen Termin zur persönlichen Berufsberatung hätte. Morgens, um halb elf. Und sollte ich den Termin nicht wahrnehmen können, solle ich doch telefonisch absagen. Wusstet ihr, dass das Arbeitsamt keine kostenlose Telefonnummer hat? Nichteinmal ein Ortstarif. Die haben so eine 0180-Telefonnummer. Und was ist dnen Monat-Morgens für eine Zeit? Da ist doch keiner zu Hause.
Außer die Studenten, mit den immer ausfallenden Seminaren... der Berufsberater, bei dem ich im Januar schon war, weiß auch nicht so genau, was er mir sagen soll. Er sagte, er hat da manchmal Leute sitzen, die wissen nichts. Aber was soll er mir sagen? Und dann finden wir raus, dass ich da nur auflaufe, damit die Familienkasse mir weiterhin Kindergeld zahlt. Praktikum zählt ja nicht als offizielle Beschäftigung, und mein Studienvertrag läuft Ende diesen Monats aus. Also bin ich "Lehrstellensuchend".
14.3.11 15:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen